Chillums

Chillums

Filtern nach

  

Chillums

Ein Shillum (häufig auch Chillum genannt) ist ein konisches, etwa 10–20 cm langes Holz-, Ton- oder Steinrohr mit einer ebenfalls konischen Bohrung, die am dünnsten Ende etwa 5 mm misst, und dient zum Rauchen von Cannabisprodukten.

Wegen der meist recht hohen Menge an Inhalt wird ein Shillum selten alleine geraucht.

Ursprünglich kommt das Shillum vom indischen Subkontinent und dem Himalaya. Es dient dort seit Jahrhunderten u. a. den Sadhus zum rituellen Konsum primär von Haschisch. Die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf Jamaika entstandene Religion der Rastafari verwendet das Shillum ebenfalls zum rituellen Haschischkonsum.

Diese Form des Shillums wurde in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts infolge der Hippie-Bewegung und den damit verbundenen Reisen nach Indien in Europa und den USA beliebt und wurde auch gern als Souvenir mitgebracht.

Wegen des relativ komplizierten Rauchvorgangs, der aufwändigen